Seid kreativ!

Unser Natura Beef Fleisch stammt von zehn Monate alten Jungrindern. In diesem Alter werden die jungen Tiere natürlich von der Mutterkuh entwöhnt und von ihr in die Selbständigkeit entlassen. Das Fleisch der jungen Rinder ist zu verarbeiten wie Kalbfleisch. Deshalb eignen sich auch Saftplätzli, Geschnetzeltes am Stück nebst Plätzli à la Minute, Huft und Entrecôte als Niedergarstücke im Ofen oder im Sommer zum grillieren. Der Bauer empfiehlt ausserdem das Filet einmal als Carpaccio zu geniessen.

Damit Sie die einzelnen Fleischstücke je nach Lust und Laune zubereiten können, lassen wir diese am Stück (ausser das Hackfleisch und das Ragout). Das heisst, das Geschnetzelte z. Bsp. bekommen Sie am Stück verpackt und können daraus nach Wahl auch ein Plätzli oder ein Niedergarstück zubereiten.

Nehmen Sie das Fleisch zwei bis fünf Tage vor dem Gebrauch aus dem Tiefkühler in den Kühlschrank. Um die bestmögliche Qualität der Fleischstücke zu erlangen, sollten diese ca. 3 h vor dem Zubereiten bei Zimmertemperatur ruhen. Am Besten nehmen Sie dazu das Fleisch aus dem Vakuumpack heraus. Bevor sie das Fleisch in die Pfanne geben, tupfen Sie das Fleisch trocken. Danach geniessen... Ä Guetä!